Ernährung

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist uns wichtig. Deshalb wird jeden Tag frisch gekocht. Es wird nur wöchentlich einmal Fisch und einmal Fleisch geben. Ansonsten gibt es vegetarische Gerichte.
Auf Süsses wird weitesgehend verzichtet. Zum Z’Vieri wird es jeweils zu den Früchten ein kleines „Dessert“ geben, z.B. selbstgemachte Farmerstängel, Brötchen mit Rosinen.
Getränke, die wir anbieten, sind ungesüssten Tee und Wasser.
Ausnahme sind Geburtstage. Da darf auch ein Kuchen mitgebracht werden.
Esswaren von zu Hause sollen nicht mitgebracht werden – Ausnahmen bei den Babys.
Auch für die Babys ist gesorgt. Wir bereiten für die Kleinsten Gemüse- wie auch Früchtebrei zu. Eine Absprache mit den Eltern, welches Gemüse, welche Früchte, darin enthalten sind, ist für uns selbstverständlich.

Wir kochen unsere Menus selber und beziehen die Kinder in die Zubereitung der Mahlzeiten mit ein.