Team

             KRIPPENLEITUNG                                                     SARAH THOMMEN

Portrait Sarah ThommenIch bin am 5. März 1982 in Liestal geboren. Aufgewachsen bin ich mit meinen drei Geschwistern, einem Pony, vielen Ziegen und Kaninchen in Tenniken. Schon in meiner Kindheit verbrachte ich mit meiner Familie die meiste Zeit im Wald.

In meiner beruflichen Tätigkeit wurde mir immer klarer, dass ich mit den Kindern viel mehr in den Wald möchte, um diesen den Kindern wieder näher zu bringen. Im Wald können auch alle wichtigen Entwicklungsschritte gefördert werden. Deshalb entschloss ich mich die Kinderkrippe Waldgeistli zu eröffnen. Ich arbeitete fünf Jahre in einem Tagesheim in Basel, sowie drei Jahre in einer Kinderkrippe in Sissach. Dort war ich jeweils als Gruppenleiterin, Ausbildnerin und Stv. der Leitung angestellt und konnte somit viele Erfahrungen sammeln.

Im März 2015 bin Mutter geworden. Nach meinem Mutterschaftsurlaub, bin ich zu wieder im Waldgeistli angekommen. Auf der Kindergruppe helfe ich als Springerin aus und bin ausserdem Ausbildungsverantwortliche.


               GRUPPENLEITUNG/ STV.                                           TINA SOMMER

1902Ich bin am 21. Mai 1986 in Basel geboren und in Allschwil aufgewachsen.
Seit 8 Jahren arbeite ich im Bereich Kinderbetreuung, dazu zähle ich 1,5 Jahre Praktikum, 3 Jahre Ausbildung zur Fachfrau Kinderbetreuung und 4 Jahre als Miterzieherin u.a. Stellvertretende Gruppenleiterin in diversen Tagesstätten.
Familie ist für mich sehr wichtig, denn ich wuchs mit meinen zwei Geschwistern in einem sehr engen Verhältnis auf, das wir bis heute intensiv pflegen.
Vor fast 16 Jahren kam mein Neffe auf die Welt mit dem ich immer noch sehr viel Zeit verbringe und der mich inspirierte den Beruf als Fachfrau Kinderbetreuung / Erzieherin zu erlernen.
Es liegt mir sehr am Herzen, den Kindern eine familiäre Atmosphäre und starken Halt bieten zu können, so dass die Kinder sich wohlfühlen.
Das Konzept der Kinderkrippe Waldgeistli sagt mir zu, da auch ich gerne in der Natur bin und dies mit den Kindern sehr geniesse.


                  MITERZIEHERIN/ BERUFSBILDNERIN                   FADISE ARSLANI

 

 


                  MITERZIEHER/ SPRINGER                                      RAFAEL PAUKOVICS

Ich wurde am 24. August 1991 in Bern geboren, wo ich auch aufwuchs und sozialisiert wurde. Im Sommer 2018, also mit 26 Jahren, bin ich dann mit meiner Verlobten zusammengezogen, daher wohne ich nun in Allschwil, BL. Meine Interessen sind sehr breit gefächert: Computer, Filme, Musik, Flora & Fauna, Psychologie, Politik und vieles mehr. Besonders Themen wie ‚Nachhaltigkeit‘ und ’soziale Gerechtigkeit‘ beschäftigen mich schon mein ganzes Leben, deswegen bin ich heute auch Mitglied bei ‚Amnesty International‘, ‚Save the Children‘, ‚WWF‘ und der Gewerkschaft ‚Unia‘.
Beruflich habe ich die Lehre zum Lebensmitteltechnologen EFZ, die Berufsmatur (gesundheitlich-soziale Richtung) und schliesslich noch das Studium zum Sozialpädagogen HF absolviert. Da ich eine grosse Faszination für Kinder und Jugendliche habe, insbesondere für die Wahrnehmung ihrer Lebenswelt und ihre Erklärung der Welt, habe ich bereit 2 Praktika in diesem Bereich der sozialen Arbeit gemacht. Einerseits in einem Kinderhaus mit Kindern im Alter von 3 Monaten bis 12 Jahren, und andererseits in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, wo ich u.a. für den Jugendtreff verantwortlich war und auch im ‚Moditreff‘ und bei den ‚FerienSpass‘-Angeboten mitgearbeitet habe. Da mir die Arbeit in diesem Bereich noch immer sehr gefällt, arbeite ich nun seit August 2018 als Miterzieher in der Kinderkrippe Waldgeistli. Dabei lege ich besonders viel Wert auf einen partizipativen, ressourcenorientierten und wertschätzenden Umgang mit den Kindern und eine konstruktive und transparente Zusammenarbeit im Team.


               MITERZIEHERIN/ SPRINGERIN                                    ROSA STRANO

IMG_1332Ich bin in einem kleinen Dorf auf dem Land in der Provinz Crotone/Italien geboren. Ich habe mein Studium als Primarschullehrerin in Crotone absolviert. Seit 1989 bin ich in die Schweiz gezogen.

Ich habe zwei Kinder und arbeite seit 2005 in verschiedenen Kinderkrippen als Fachfrau Kinderbetreuung.
Dieser Beruf begeistert mich sehr. Es macht mir Freude mit den Kindern zusammen zu sein und sie zu betreuen und fördern. Die Kinder schenken mir jeden Tag viel Freude.

In zwei Sprachschulen war ich bisher als Italienischlehrerin tätig.

Ich liebe Tiere und habe zwei Katzen. Zu meinen Hobbys gehören: Joggen, Stricken, lesen und Musik hören.


                LERNENDER                                                                           VANJO DI BIASE